Umfrage

Schweizer Sektion IAKS

    Name
    Vorname
    Firma/Organisation

    Die Schweizer Sektion von IAKS ist seit Jahren ein Netzwerk für Firmen, Personen und Gemeinden. Über die Jahre hat sich ein Jahresprogramm etabliert. Die Generalversammlung im Frühling ist mit dem Blick hinter die Kulissen von Sportinfrastrukturen und Firmen kombiniert. Im Herbst führen wir das Seminar zu aktuellen Themen durch. Jedes zweite Jahr kommt die IAKS-Reise dazu, wo wir unseren Blick über die Grenze schweifen lassen.
    Wir stehen an einer Art Scheideweg. Wollen wir auf dem eingeschlagenen IAKS-Weg weiterfahren oder wollen wir die IAKS für die Zukunft entwickeln und wie soll diese Zukunft aussehen?
    Hier ist eure Meinung gefragt. Bitte nehmt euch Zeit und helft uns die Weichen für die Zukunft der IAKS richtig zu stellen.

    Frage 1

    1. Ihr seid Mitglied in der IAKS - und wir wollen wissen, warum?>
    Ist es die Mitgliedschaft in einer Schweizer Vereinigung, die Seminare und GV, als Gelegenheit zum Netzwerken die Euch reizt, oder ist Euch vor allem die internationale Ausrichtung mit der FSB und dem Kongress in Köln wichtig?
    Interessieren Euch die Kontakte zu Experten im Sportanlagenbau und -Betrieb, oder ist es der regelmässige Bezug der Zeitschrift SB, die Euch wichtig ist?
    Was sonst motiviert Euch zu Euerer Mitgliedschaft?

    Frage 2

    2. Aus unserer Sicht ist die IAKS eine wertvolle Bereicherung der Schweizer Sportanlagenszene
    Was findet Ihr Positives an und in unserem Verband, das nicht verändert werden darf?

    Frage 3

    3. Natürlich interessiert uns alle vor allem was Ihr Euch von der IAKS wünscht, was Euch nicht gefällt, was wir alle tun können, damit die IAKS Euren Vorstellungen entspricht?

    Frage 4

    4. Mit GV, Reise alternierend mit Kongress/FSB und Seminar organisieren wir drei Anlässe pro Jahr. Ist das aus Eurer Sicht ausreichend - oder wünscht Ihr Euch zusätzliche Aktionen? Habt Ihr Vorschläge für Themen und Veranstaltungen?

    Frage 5

    5. Wären Online-Seminare als Ergänzung für Euch interessant - und wenn ja in welchem Zeitrahmen - eher als Kurzseminar mit zwei Stunden, Halbtags oder ein Ganztagesseminar? Habt ihr vielleicht schon konkrete Themenvorschläge?

    Frage 6

    6. Wärt Ihr bereit aktiver im IAKS mitzuarbeiten? Vielleicht in einer Arbeitsgruppe, die auf Basis Eurer Antworten auf diese Umfrage, die Weichen für die zukünftige Entwicklung des IAKS stellen soll? Oder sogar als Mitglied in unserem ehrenamtlichen Vorstand?




    Vielen Dank für Eure Ideen und Rückmeldungen - mit Eurer Mitarbeit wird der IAKS fit für die Zukunft und uns allen als lebendiger Verband erhalten bleiben.